lamatour.at
lamatour.at  

Weltenberg Mirnock

Gipfel der Kraft

Hoch über dem Millstätter See thront der Weltenberg Mirnock – kein schroffer Gigant, mehr ein sanfter Riese, der in seinem Inneren so manches Geheimnis birgt. Auf sicheren Pfaden führt er seine Besucher zu den mystischen Orten und magischen Plätzen, an denen der Berg seine Kraft offenbart.

Blick Richtung Westen

Energielinien kreuzen den Gipfel

Der Gipfel des Weltenberg Mirnock liegt im Schnittpunkt zweier geomantischer Linien – der Klosterlinie und der Kultlinie. Die Klosterlinie befindet sich genau zwischen Großglockner und Hochobir, die Kultlinie liegt zwischen dem Monte Lussari und dem Schloss Rosenau bei Zwettel.

 

 

Orte der Kraft

Die Orte der Kraft wie etwa das „Baumheiligtum“ – eine siebenstämmige Fichte, in deren Umgebung hoch konzentrierte Erdstrahlen gemessen wurden - weisen auf die starke Energiestrahlung hin. Dass schon in grauer Vorzeit die Menschen um die Kräfte des Mirnock wussten, darauf weist der „Lochvisierstein Menhir“ hin, ein vermutlich bewusst ins Gelände gesetzter Felsen, der möglicherweise eine keltische Kultstätte war. Dieser gibt den direkten Blick auf den Mirnock frei. 

Das letzte Stück hinauf zum Gipfel  führt vorbei an der Seeberührung am Berg und wird von Monolithen gesäumt. Unerklärlich und doch vorhanden: Wer genau hin sieht wird seinen persönlichen Granat auf den Wegen und Steigen Richtung Gipfel entdecken.

 

Übrigens: Der Weltenberg Mirnock ist mit einer Höhe von 2.110 Metern die höchste Erhebung dieses Gebirgsstocks. Er ist ein Teil der Nockberge und liegt zwischen dem unteren Drautal im Südwesten und dem Gegendtal im Nordosten. Im Norden wird er von der Ortschaft Radenthein, im Westen vom Millstätter See und im Südosten vom Krastal begrenzt. Der Kamm des Gebirgsstocks trägt auch noch drei kleinere Erhebungen, den Rindernock (2.024 m), den Palnock (1.901 m) und die Amberger Alpe (1.831 m).

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt